TOURgi 2013

SAFT und KRAFT / TOURgi vom 24.08.2013



Die beiden Gemeinderatskandidatinnen Eva Eliassen und Priska Meier führten eine Gruppe Interessierter auf einem kurzweiligen Spaziergang durch die Gemeinde Turgi.

Der Sommer geht zu Ende, der Wahlherbst hat begonnen. Trotz heftigen Regens begaben sich am letzten Samstagnachmittag einige Unentwegte auf eine TOURgi. Der Besammlungsort beim römischen Meilenstein an der Landstrasse wurde bewusst gewählt. Nicht nur weil in den nächsten Jahren das Projekt zur Sanierung der Landstrasse und die Aufwertung der Ortsdurchfahrt vorangebracht werden sollen, sondern auch, weil die IG Turgi anlässlich der Gründung im letzten Herbst einen Pflock (Turgi et Orbi) eingeschlagen hat und jetzt einem Meilenstein entgegen strebt, indem sie bei den Gemeinderatswahlen im September zwei Sitze gewinnen möchte.

Auf dem Rundgang erzählten Eva Eliassen und Priska Meier von ihren persönlichen Erlebnissen und Sichtweisen zu den verschiedensten Themenbereichen. Immer wieder gab es selbst für gebürtige Turgemer Neues zu entdecken und zu erfahren. So den in der Einladung erwähnten, sicheren Fussweg zur Antonius Kapelle, die bisher unbekannte Sage vom Tüfelswägli oder ein verspielt goldenes Objekt in der Ludwigskappelle, welches sich als Zwitter zwischen einer Wandleuchte und einem Kerzenständer entpuppte.

Zum Abschluss der TOUR durften sich alle Besucher an einer speziellen Bar ein Getränk auswählen und die Gelegenheit nutzen, auf die Gemeinderatskandidatinnen anzustossen. Zur Auswahl standen viele verschiedene Fruchtsäfte und andere Erfrischungsgetränke, welche mit speziellen Eigenschaften verbunden waren. Im Hinblick auf die Wahlen musste man sich also zum Beispiel entscheiden für:

- Umsicht, Weitsicht, Visionen (Rüeblisaft)
- Engagement und Herzblut (Tomatensaft)
- Leistungswille (Isostar)
- Umweltbewusstsein (grüne Minze)
- Kritikfähigkeit (Bitter Lemon)
- Reiner Wein und viele andere

Den meisten Anklang fanden Begeisterung (Passionsfrucht) und Transparenz, respektive Glaubwürdigkeit (Mineralwasser).

Die IG Turgi ist überzeugt, dass ihre Kandidatinnen genau diese Eigenschaften für das verantwortungsvolle Amt mitbringen. Ein Prosit auf Engagement und Glaubwürdigkeit



Bericht zur TOURgi vom 24.08.2013 hier als PDF [116 KB]






Einladung zur TOURgi vom 24.08.2013 hier als PDF [187 KB]